Neubau des HOLMER Logistikzentrums

140.000 Quadratmeter groß ist das neue Firmengelände der Holmer Maschinenbau GmbH in Schierling bei Regensburg. Hier, nur fünf Kilometer vom bisherigen Standort Eggmühl entfernt, stellt sich die Firma neu auf für die Zukunft. Als erster Bauabschnitt wird das neue Logistikzentrum realisiert; die Investition beläuft sich auf rund zehn Millionen Euro. Am 28.07.2017 erfolgte der offizielle Spatenstich. Holmer-Geschäftsführer Wolfgang Bergmann freut sich auf die neuen Hallen: „Hier findet unser Logistikzentrum einen perfekten Platz. Unsere ca. 40 Mitarbeiter im Logistikbereich bekommen ein optimales Arbeitsumfeld, das für unsere zum Teil sehr großen Ersatzteile ausgelegt ist. Und unsere Kunden profitieren von einem noch schnelleren Service durch verbesserte Prozesse und höhere Effizienz. Mit Herzblut und Leidenschaft bauen wir hier unseren neuen Standort auf.“

Ca. 40.000 verschiedene Artikel lagern im Holmer-Ersatzteillager; pro Jahr versenden die Mitarbeiter rund eine Million Teile in die ganze Welt. Das neue Logistikzentrum wird mit ca. 7.500 Quadratmetern Hallenfläche ausreichend Platz bieten für alle Ersatzteile, die der Weltmarktführer für Zuckerrübenerntetechnik bis nach China und Chile verschickt. Rechnet man Vordächer sowie die Be- und Entladerampen mit dazu, sind es insgesamt 9.500 Quadratmeter, die das Logistikzentrum umfasst; hinzu kommen Parkplätze und Freiflächen.

Der Bau geht nun zügig voran: Der Untergrund ist bereits für die Bauarbeiten vorbereitet. Die ersten Arbeiten für die neuen Hallen beginnen direkt im Anschluss an den Spatenstich. Nach der Rübenkampagne – also im Frühjahr 2018 – wird der Umzug in das neue Logistikzentrum erfolgen. Die Bauarbeiten für die Außenanlagen werden voraussichtlich im April 2018 abgeschlossen sein.

 

 

 

Zeitraffer vom Baustart

Bildergalerie

Die HOLMER Baustelle am 24.08.2017
Die HOLMER Baustelle am 06.09.2017
Die HOLMER Baustelle am 21.09.2017