Jetzt bestellen: HOLMER-Ersatzteilversorgung in Zeiten des Coronavirus

Jetzt bestellen: HOLMER-Ersatzteilversorgung in Zeiten des Coronavirus

18.03.2020

Angesichts der Einschränkungen wegen des Coronavirus ist jetzt die Zeit noch intensiver vorauszuplanen. Es ist unklar, wie sich die Lage in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln wird und ob der HOLMER-Ersatzteilversand uneingeschränkt weiterlaufen kann.

 

Ihre Maschinen sind noch nicht für den nächsten Einsatz vorbereitet? Der HOLMER ServiceCheck wurde gemacht, aber es sind noch Reparaturen notwendig? Es liegen nicht ausreichend Verschleißteile bereit? – Dann sichern Sie sich jetzt Ihre HOLMER-Ersatzteile!

 

Das HOLMER-Ersatzteillager ist gut gefüllt, der Online-Shop funktionstüchtig und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im zentralen Ersatzteillager voll einsatzbereit. Bestellungen werden nach Auftragseingang bearbeitet. Das HOLMER-Team bemüht sich, die Versorgungslage mit Ersatzteilen weiterhin aufrecht zu erhalten, aber für einen späteren Zeitpunkt gibt es hierfür keine Garantie.

 

Jetzt ist also die Zeit, HOLMER-Ersatzteile zu bestellen:

  • Bis zum 30. April 2020 profitieren Sie von unseren attraktiven Frühbezugskonditionen.
  • Je früher eine Bestellung eintrifft, desto besser kann in dieser unsicheren Zeit die Lieferfähigkeit sichergestellt und eventuelle Störungen im Ablauf ausgeglichen werden. Wenn Sie jetzt bestellen, ist Ihre Ersatzteillieferung in jedem Fall garantiert und wird zeitnah geliefert.

 

Bestellungen können Sie mit Ihrem persönlichen Kennwort über den Online-Shop tätigen oder über Ihren zuständigen Servicepartner.

 

Die Kundenbetreuung im HOLMER-Ersatzteillager erreichen Sie unter + 49 (0) 9451 9303-3800 oder ersatzteile(at)holmer-maschinenbau.com.

 

Sie haben noch Fragen? Christian Läpple berät Sie gerne unter +49 (0) 9451 9303 3985 oder christian.laepple(at)holmer-maschinenbau.com.

Jetzt bestellen: HOLMER-Ersatzteilversorgung in Zeiten des Coronavirus