HOLMER wird Hofmeister Landtechnik - Filmdreh für Rosenheim Cops in Eggmühl

20.11.2019

Am Dienstag, den 26. November 2019, um 19:25 Uhr wird im ZDF die 439. Folge der beliebten Vorabendserie Rosenheim Cops ausgestrahlt. Die Kommissare Hansen und Stadler ermitteln im Umfeld des ermordeten Immobilienmaklers Jan Prebitz, dessen Verlobte Yvonne mit ihrem Bruder Bernd die Geschäfte von Hofmeister Landtechnik führt. Bernd Hofmeister gerät unter Mordverdacht, da er der Einmischung seines zukünftigen Schwagers in das Tagesgeschäft von Hofmeister Landtechnik ablehnend gegenüberstand. Doch auch seine Ehefrau Tamara und Yvonne Hofmeister haben ein Motiv.

 

Die Ermittlungen führen die Kommissare Hansen und Stadler auch in die Geschäftsräume der Firma Hofmeister Landtechnik. Am 26. und 27. September 2018 verwandelte sich die HOLMER Maschinenbau GmbH daher in Hofmeister Landtechnik und ein riesiges Filmset. Alle Firmenschilder wurden getauscht, Maschinen umbenannt, Büros neu eingerichtet und Mitarbeiter als Komparsen abgestellt. Gedreht wurde in den Produktionshallen und am Haupteingang in Eggmühl sowie im neuen HOLMER-Logistikzentrum in Schierling.

 

Zwei Tage lang war der Firmenparkplatz in Eggmühl nicht einfach Mitarbeiterparkplatz, sondern Maske für die Schauspieler und Technikzentrum der Filmemacher. Auch der Zuckerrübenvollernter Terra Dos T4-30 spielt als MK 425 im Film mit. Beim Trägerfahrzeug Terra Variant wurde die HOLMER-Rübe auf dem Kühlergrill durch das Logo von Hofmeister Landtechnik ersetzt.

 

Einige HOLMER-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treten als Komparsen auf. In den Wartezeiten zwischen den einzelnen Drehs unterhielten sie sich ausgezeichnet mit Dieter Fischer alias Kommissar Stadler über Landtechnik und Landwirtschaft.

 

Der Name des fiktiven Geschäftsführers Bernd Hofmeister ist übrigens bloßer Zufall. Das Filmteam kannte weder den Namen des ehemaligen HOLMER-Geschäftsführer Bernd Ludewig noch den HOLMER-Mitarbeiter Eugen Hofmeister.

Folge 439 der Rosenheim Cops mit dem Titel „Eine geliebte Schwester“ hat bereits am 19. November 2019 Deutschlandpremiere in der ZDF-Mediathek.

 

Mehr Informationen zur Folge „Eine geliebte Schwester“ finden sich auch hier: https://www.fernsehserien.de/die-rosenheim-cops/folgen/19x10-eine-geliebte-schwester-1336413

Die Kommissare Stadler und Hansen sowie „Geschäftsführer“ Bernd Hofmeister mit den Holmer-Mitarbeitern vor dem Zuckerrübenvollernter MK 425.

Einsatzbesprechung von Kommissar Stadler mit den Komparsen im neuen Holmer-Logistikzentrum in Schierling.

Die Kommissare Hansen und Stadler umringt vom Filmteam am Eingang von Hofmeister Landtechnik alias Holmer in Eggmühl.