HOLMER Jubiläumsfeier wegen der schwierigen Lage am internationalen Zuckermarkt abgesagt

27.03.2019

Der Zuckerpreis ist in den letzten Jahren stark unter Druck geraten. Dies bereitet den Zuckerfabriken weltweit Probleme, die nun auch zu Schließungen von Zuckerfabriken führen. Für viele Zuckerrübenanbauer u.a. in Deutschland, Frankreich und Polen bedeutet dies eine große Unsicherheit und eventuell sogar das Aus für den Anbau. Auch der Landtechnik stehen damit keine einfachen Zeiten bevor und auch HOLMER wird die nötigen Kapazitätsanpassungen durchführen müssen.

Da sich die angespannte Lage nach Meinung vieler Experten auch im nächsten Jahr nicht bessern wird, hat sich HOLMER entschlossen, den für den 19. Mai 2019 geplanten Tag der offenen Tür anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums abzusagen.

„In dieser schwierigen Situation am weltweiten Zuckermarkt, erscheint es uns nicht angebracht zu feiern. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den geplanten Tag der offenen Tür am 19. Mai abzusagen“, so HOLMER-Geschäftsführer Wolfgang Bergmann.

Informationen rund um die HOLMER-Maschinen erhalten Interessenten auf den vielen regionalen und internationalen Ausstellungen so beispielsweise auf der agra in Leipzig (25.-28.4.2019) und natürlich auf der agritechnica in Hannover im November 2019 – sowie auf www.holmer-maschinenbau.com, facebook, Instagram und youtube.

Gegründet 1969: HOLMER wird 2019 50.