HOLMER-Fahrer zeigen Herz: Die Rodegemeinschaft Dingolfing-Landau spendet Trinkgelder für vom Hochwasser betroffene Landwirte

HOLMER-Fahrer zeigen Herz: Die Rodegemeinschaft Dingolfing-Landau spendet Trinkgelder für vom Hochwasser betroffene Landwirte

18.08.2021

Die Rodegemeinschaft Dingolfing-Landau ist seit vielen Jahren im Besitz von HOLMER-Vollerntern. Am Dienstag, den 12.08.2021, kamen die Fahrer der „HOLMER-Gruppe“ der Rodegemeinschaft DGF-LAN GdbR in der Geschäftsstelle des örtlichen Maschinenrings aber für eine ganz besondere Herzensangelegenheit zusammen.

 

Den Fahrern des HOLMER-Rübenvollernters waren in den letzten Tagen die Bilder aus der Hochwasserregion in Westdeutschland nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Sie nahmen Anteil an dem Schicksal der Familien, die ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben, oder an den Geschichten von Jahrhunderte alten landwirtschaftlichen Betrieben, die vor dem Ende ihrer Existenz stehen. „Wer die Bilder in den Medien gesehen hat, weiß, wie schlimm die Lage ist. Das gleiche könnte auch uns einmal passieren“, weiß Fahrer Martin Eberl.

 

Die Fahrer der „HOLMER-Gruppe“ waren sich schnell einig, als die Idee aufkam, die Landwirte vor Ort zu unterstützen. So spendende die Gruppe ihr gesamtes Trinkgeld der vergangenen Rodekampagne in Höhe von 1.122,- € an die Stiftung „Landwirte helfen Landwirte“ des Bundesverbands der Maschinenringe mit Sitz in Neuburg.

 

Die Stiftung wurde im Juli 2021 eigens gegründet und unterstützt aktuell die vom Hochwasser geschädigten Landwirte in Westdeutschland. Die eingehenden Spenden werden in Absprache mit dem jeweiligen Maschinenring vor Ort an betroffene, bedürftige landwirtschaftliche Betriebe verteilt.

„Die Spenden kommen daher direkt an, wo sie gebraucht werden – bei den landwirtschaftlichen Familien in Not, das war uns wichtig“, berichtet Werner Birx.

 

Das HOLMER-Team ist beeindruckt von der Hilfsbereitschaft, die die Fahrer der Rodegemeinschaft Dingolfing-Landau zeigen.

Die Fahrer der „HOLMER-Gruppe“ der Rodegemeinschaft Dingolfing-Landau spenden für vom Hochwasser betroffene Landwirte in Westdeutschland.